Übung 09.07.2017

 

Das 2. Halbjahr startete heute Morgen

bei strahlendem Sonnenschein mit einer Übung zum Thema Brandeinsatz.
Die Übungsleiter hatten einen Gebäudebrand eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens mit drei vermissten Personen vorbereitet.
Zusätzlich erschwerten die Anwesenheit von Gasflaschen, Maschinen und Brennholz, das direkt angrenzende Wohngebäude sowie eine Notfallsituation eines Atemschutzgeräteträgers die Arbeit der Teilnehmer.

 

Vielen Dank an die Übungsleiter für die Vorbereitung und die Bereitstellung des Objekts.

Eure FFW Mettendorf

 

Drucken