Donnerstag, 21. November 2019
Notruf : 112

Übung am Sonntag, 11.03.2018

 

Übung am Sonntag, 11.03.2018

SZENARIO 1:

Am späten Abend alarmiert die Leitstelle zu einem Einsatz mit einer verschütteten Person.Die Einsatzstelle befindet sich auf einem landwirtschaftlichen Anwesen.
Die Erkundung ergibt, dass die Person durch eine größeren Menge Hackschnitzel verschüttet wurde.


Sie kann jedoch kann schnell befreit werden. 
Da keine Vitalfunktionen feststellbar sind, muss eine Reanimierung durchgeführt werden.

 

SZENARIO 2:

Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ist ein Schuppen in Brand geraten. 
Es besteht die Gefahr, dass das Feuer den benachbarten Stall für Milchvieh übergreift. Die Brandbekämpfung wird unmittelbar mit dem Schnellangriff des TLF vorgenommen und weitere Strahlrohre zur Sicherung des Stalls bereitgestellt.
Zeitgleich wird die Wasserversorgung mittels Tragkaftspritze aus der Enz sichergestellt.

Vielen Dank wie immer an die Übungsleiter, die sich die Übungssituationen ausgedacht haben, sowie an alle Teilnehmer der Übung.

Eure FFW Mettendorf

    

 

Drucken


test

 

Freiwillige Feuerwehr Mettendorf

Hauptstraße

54675 Mettendorf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.feuerwehr-mettendorf.de

Im Notfall 112

Login Form